Horn- Bad Meinberg - Ortsfeuerwehr Hassel

Feuerwehr Hassel
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Horn- Bad Meinberg

Jugendfeuerwehr
Freundschaft  zur  Freiwilligen  Feuerwehr  Horn-Bad  Meinberg,  Nordrhein-Westfalen

Es  muß  im  Jahr  1994  gewesen  sein,  als  die  Feuerwehren  Horn-Bad  Meinberg  und Hassel  sich  kennenlernten.  Der  damalige  Gemeindebrandmeister  von  Horn-Bad Meinberg  weilte  zu  dieser  Zeit  des  öfteren  urlaubsbedingt  auf  dem  Hof  Averbeck. Dort schmiedete man den Plan, die Feuerwehrleute einmal zusammenzuführen. Und so lud man das Hasseler Ortskommando zu einem geselligen Abend in die Jagdhütte von Hans-Heinrich Averbeck ein. Hier kam der Jugendfeuerwehrwart Torsten Schäfer  auf  die  Idee,  im  darauffolgenden  Jahr  ein  Pfingstzeltlager  für  die  Jugendfeuerwehr  Horn-Bad  Meinberg  im  Naturpark  Südheide  auszurichten.  Schnell  war  man sich einig, und so konnte dies in die Tat umgesetzt werden. Bis zum Jahr 2002 wurden insgesamt vier solcher Lager jeweils an Pfingsten und teilweise zusammen mit der  JF  Hassel  durchgeführt.  Neben  Spiel,  Spaß und Sport wurden das Celler Badeland,  das  Panzermuseum  in  Munster  und  das  Südseecamp  in  Wietzendorf  besucht sowie regelmäßige Nachtwanderungen durchgeführt.

Im  Gegenzug  stattete  die  Hasseler  Wettbewerbsgruppe  den  Westfalen  im  Sommer 1998 einen Besuch über ein Wochenende ab. Die Unterbringung erfolgte im Gasthaus „Zur  Linde“  im  Ortsteil  Billerbeck.  Man  besuchte  die  Extersteine,  das  Hermannsdenkmal  und  am  Abend unter  denkbar  ungünstigen Witterungsbedingungen das Stadtfest.  Nun,  alles  hat  seine  Zeit, und  so  besteht  seit  einigen   Jahren   kaum   noch Kontakt zu den Horn-Bad Meinbergern.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü