nof="te"

Ortsbrandmeister Wilfried Heins bei der Begrüßung